Engel

Foto Garbowski

Wojciech Garbowski, Violine, studierte zunächst in Krakau bei Antoni Cofalik, bevor er nach Deutschland kam, um seine Studien bei Denes Zsigmondy, Anne Shih und Christoph Poppen zu vervollständigen. Wichtige künstlerische Impulse erhielt er durch die Zusammenarbeit mit Andras Schiff, Isabelle Faust, Leonard Hokanson, Gidon Kremer, Yfrah Neaman, Boris Pergamenschikow, Rainer Kussmaul und Eberhard Feltz. Er konzertierte als Solist in ganz Europa und Japan und gewann, neben vielen nationalen und internationalen Wettbewerben in Polen, den 7.Yfrah Neaman Violinwettbewerb, den Wettbewerb Premio Valentino Bucchi in Rom sowie den Wettbewerb der Deutschen Stiftung Musikleben. 2005 war Wojciech Garbowski Dozent bei den Internationalen Meisterkursen für Violine Neustadt. Er spielt regelmäßig in verschiedenen Orchestern als Konzertmeister und Stimmführer u.a. Heidelberger Sinfoniker, Kammerphilharmonie Amadee, Royal Flemish Philharmonic Antwerpen und im Ensemble Modern. Vor allem widmet er sich leidenschaftlich der Kammermusik; so spielt er im TRIOSKOP - einem Klaviertrio und ab diesem Jahr als Primarius im renommierten Faust Quartett.